Jugendgruppen erkunden die Geschichte des Berliner Szenebezirks

Sie steigen auf’s Dach und ziehen anschließend zu zweit oder dritt los, Kopfhörer auf den Ohren und den Audioplayer angeschaltet. Sie folgen Claudia, einem Berliner Urgestein, Georg, einem Zugereisten und dem mysteriösen „Entdecktor“. Sie begegnen Otto Grotewohl, dem ersten Ministerpräsidenten der DDR. Sie erfahren, was Bertold Brecht mit dem ersten Hochhaus im Nachkriegsberlin zu tun hat. Sie hören einen Zeitzeugen des Arbeiteraufstands 1953 und stellen fest, dass Geschichtsschreibung in Ost und Westdeutschland lange Zeit sehr unterschiedlich aussah.

Die Rede ist von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich im Hörspaziergang Friedrichshain auf eine akustische Zeitreise durch diesen Berliner Bezirk begeben und dabei auf überraschende architektonische, politische und historische Zusammenhänge in einem Stadtviertel stoßen, das heute zu den angesagtesten unter jungen Berlinbesuchern zählt.

Das Gruppenpaket Hörspaziergang Friedrichshain von stadt im ohr ist eine unterhaltsame und abwechslungsreiche Alternative zur klassischen Stadtführung.

Das Angebot umfasst:

  • Audiotour ca. 2 Stunden (auf Audioguides im Verleih, im MP3-Format auf CD oder als Smartphone-App)
  • Optional gegen Aufpreis: Geführter Aufstieg auf das Dach eines der „Arbeiterpaläste“ in der Karl-Marx-Allee und Blick über die Stadt (ca. 40 Minuten)

 

Audiotour

Audiotour + Dachführung

Audiogeräte im Verleih

9,00 € pro Person

15,00 € pro Person

MP3-Dateien auf CD zum Übertragen auf teilnehmereigene Abspielgeräte

7,50 € pro Person

13,50 € pro Person

Download in Smartphone-App

3,99 € pro Person

11,50 € pro Person

Für je 10 zahlende TeilnehmerInnen

1 zusätzliche Person kostenlos



Kontakt / Impressum   |  Partner